Filter:     X
« 5678910 1112131415 »
Flagge Rußland
Christoph Scholz 
Datum: Dienstag, 10. Juni 2014, 08:45
Kapitulation an: Rußland
Ich habe Angst, dass Sie sonst meine Wohnung besetzen.
Flagge Rußland
Shlomo 
Datum: Dienstag, 10. Juni 2014, 07:50
Kapitulation an: Rußland
Damit auch morgen homosexuelle und oppositionelle ein Leben in Angst und Exklusion leben müssen!
Flagge Rußland
Dietmar Gehrke 
Datum: Dienstag, 10. Juni 2014, 00:49
Kapitulation an: Rußland
Herrmann Löns, die Heide, Heide brennt. Heide, Heide brennt. Heide, Heide brennt. Herrmann Lö'hhhns, die Heide brennt. Hermmann Löhöhöhns. Die Heide brennt. (Kreisarchäologe, bestimmt niemals NPD Jugend - Juno- Vorsitzender oder irgendwie darin engagiert). Deshalb: Nichts.
Flagge Rußland
Der BrandenBurger 
Datum: Dienstag, 10. Juni 2014, 00:41
Kapitulation an: Rußland
...weil ich weiterhin zu Pfingsten meine schwarze Messe in Frieden feiern will... Black Sabbath is echt geil!
Flagge Rußland
jaja 
Datum: Montag, 09. Juni 2014, 22:15
Kapitulation an: Rußland
mmam,akjkjk
Flagge Rußland
Paul 
Datum: Montag, 09. Juni 2014, 21:09
Kapitulation an: Rußland
Unser Wodka ist zu teuer. Viel zu teuer. Deshalb möchte ich das liebe Russenvolk zu uns einladen und ihren Segen empfangen.
Flagge Rußland
Jan Lehmann 
Datum: Montag, 09. Juni 2014, 13:33
Kapitulation an: Rußland
Ich kapituliere vor der Maskulinität Putins. Er wird auch uns nehmen, wie einst der Rotarmist die ostpreußischen Weiber.
Flagge Rußland
@Blumi147 
Datum: Montag, 09. Juni 2014, 11:31
Kapitulation an: Rußland
Ich kann Ihre Sprache nicht und möchte daher nicht Insasse eines gefangenenlager werden. Egal, was Sie als Strafe geplant haben, bitte nicht ins Jugendcamp Berezkassar nähe Saratov bringen!!
Flagge Rußland
Jan Fleischhauer 
Datum: Montag, 09. Juni 2014, 01:43
Kapitulation an: Rußland
Solange ich im Auftrag der deutschnationalen Propaganda Artikel über verweichlichte Südeuropäer und die bolschewistische Gefahr ins Internet schmieren durfte, hat mir der Krieg wirklich Spaß gemacht. Das änderte sich schlagartig, als ich vor drei Tagen an die Ostfront versetzt wurde. Hier bekomme ich wenig zu essen, das Wetter ist scheiße, und während der Schlacht um Deutsch-Kamtschatka habe ich auch noch meine geliebte Angeberbrille verloren. Seitdem schaffe ich es nicht mehr, mich bei den Kameraden als rechtsintellektueller Durchblicker zu inszenieren, für meine brillianten Glossen über Zigeuner und Genderfaschismus interessiert sich hier niemand. Ich fühle mich leer, ausgebrannt. Binnen weniger Tage hat mir der Krieg bzw. Iwan alles genommen, was mir lieb und teuer war.
Flagge Rußland
Toni Kroos 
Datum: Montag, 09. Juni 2014, 00:50
Kapitulation an: Rußland
Ich gebe immer hundert Prozent, wenn ich im Feld stehe. Leider konnte mein Management sich mit dem Führer bis heute nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen. Nach der Saison 44/45 werden die Wehrmacht und ich getrennte Wege gehen.
« 5678910 1112131415 »